Wohnquartier am Taunusbrunnen

Wohnungsbau

Wohnquartier am Taunusbrunnen
Karben

Projektdaten

BGF
32.677 m²

Hintergrund

Das Gebiet liegt in unmittelbarer Nähe des S-Bahnhofs „Groß-Karben“ am nördlichen Rand der Gemarkung Kloppenheim und ist Teil des Gesamtkonzeptes der „Neuen Mitte“ der Stadt Karben. Südlich gegenüber der L 3205 wird derzeit das Gebiet „Dreiecksgrundstück“ entwickelt. Bei der Planung handelt es sich um den Neubau von 11 Wohnhäusern auf einer gemeinsamen Tiefgarage und eine Beherbergungsstätte. Das Plangebiet umfasst 10 Punkthäuser (Haus 1-10) in der Mitte und im Norden des Gebietes, einen Riegel (Haus 11) im Süden des Gebietes im Verlauf der L3205, sowie einen Solitär (Haus 12) an der Kreuzung L3205/Brunnenstraße gelegen. Die Ausführung erfolgt in Massivbauweise. Die Architektur ist bis ins Detail von einem hohen gestalterischen Anspruch gekennzeichnet. Für alle Entscheidungen, die das Aussehen des Objektes beeinflussen, haben der Bauherr und der Architekt die Gestaltungshoheit.

Fotos & Visualisierung: blfp

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.