Frankfurt International School

Schulbauten und Bildungsstätten

Frankfurt International School
Oberursel

Projektdaten

Standort
An der Waldlust 15, 61440 Oberursel (Taunus)
Jahr
2010-2016
Aufgaben
Umbau und Modernisierung, Planung und Realisierung

Hintergrund

  • Wettbewerb gewonnen: 01 / 2010
  • 
Veröffentlicht in Wettbewerbe aktuell: Themenbuch 09 Schulen und Kindertagesstätten 11 / 2010

  • Umbau, Sanierung und Erweiterung Cafeteria: 07 / 2010 – 03 / 2011

  • Umbau, Sanierung und Erweiterung Auditorium: 04 / 2011 – 02 / 2012

  • Neubau Sports and Learning Center: 10 / 2013 – 02 / 2016

Raumprogramm:

  • EG: Dreifeldsporthalle mit Tribüne und Nebenräumen, Bistro inkl. Küche

  • 1. OG: Klassen- und Büroräume, ein 200 m² großer Fitnessraum und eine Brücke vom Neubau zum Bestand

  • 2. OG: Klassenräume

  • UG: Einfeldhalle inkl. Nebenräume als Mehrzwecknutzung und 60 Tiefgaragenstellplätze

  • Kosten: 13,19 Mio. € netto (KG 300+400) – 300: 9,97 Mio. netto / 400: 3,22 Mio. €

Der neue kompakte Baukörper nimmt die Fluchtlinien der Bestandsgebäude auf und wird mit ca. 18m Abstand parallel zur Upper School ausgerichtet und im 2.Obergeschoss mit dieser durch eine gläserne Brücke verbunden. Die Eingangsebene wird auf das Höhenniveau des gegenüber liegenden Auditoriums festgelegt und der bestehende Geländeverlauf entsprechend angepasst. So entsteht ein attraktiver begrünter Pausenhof, der gleichzeitig die Haupterschließung des Campus neu definiert. In seiner Materialität aus Naturstein im Sockelbereich passt sich das neue Sportzentrum der Sockelgestaltung der umgebenden Gebäude an und nimmt im oberen Bereich die Farbigkeit der Nachbarbebauung und der umgebenden Vegetation auf. So entsteht ein markanter Solitär, in der Blickachse des Campus, der sich dennoch harmonisch einfügt.  

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.