SPORTHALLE EGELSBACH

Die Dreifeldsporthalle gemäß DIN 18032 gliedert sich in einen massiven eingeschossigen mit Klinkersteinen verkleideten Sockel und den großvolumigen Hallenbaukörper, der über ein umlaufendes gläsernes Band vom Sockel abgelöst wird. Der obere Fassadenbereich, der in seiner Proportion dem Sockel gleicht, ist ebenfalls mit den Klinkern verkleidet. Der lichtdurchflutete Innenraum wird geprägt durch den Holzprallwandbelag und den roten Sportboden. Das Bauwerk entspricht dem energetischen Standard der ENEV 2009.

Fotos: Studio ThD