MENSA USINGEN

• Mensa und Stadthalle

• BGF oberirdisch: 2.410 m²

• Planungs und Realisierung: 2006 - 2010

Der Neubau der Mensa fügt sich harmonisch in den bestehenden Schulcampus der Christain-Wirth-Schule und die unter Denkmalschutz stehende historische Gartenanlage ein. Das Projekt wurde als IZBB- Maßnahme gefördert und stellt für die Schule eine wichtige Ergänzung zum Ganztagesschulbetrieb dar.

Die Nutzungseinheiten der Mensa gruppieren sich um den gläsernen Saal und werden über eine auskragende Deckenscheibe räumlich gefasst. Hierdurch entsteht ein Ensemble unterschiedlich zueinander stehender Kuben, die über ihre Abstandsfugen dementsprechend differenzierte Blicke in den attraktiven umgebenden Außenraum der Schlossterrasse zulassen. Ergänzend zu der schulischen Nutzung wurde im Nachgang beschlossen, das Gebäude als Stadthalle der Stadt Usingen zu nutzen. Somit werden die historische Gartenanlage und der Mensaneubau zum integralen Begegnungszentrum der Stadt.

Fotos: Studio ThD