LEITSTELLE OVAG FRIEDBERG

• Verbundleitstelle zur überwachung der Energie-und Wasserversorgung

• BGF: 3.350 m²

• Planung und Realisierung: 1996 -1999

Ziel des Entwurfes war, die neuen Technologien als lebendigen Bestandteil der Architektur zu zeigen. Das Technikgebäude führt die Baulinie der dreigeschossigen Bürogebäude in die Landschaft über und rundet das Gelände vorzüglich ab. Auf der nach Süden ausgerichteten schrägen Dachfläche des Werkstattteils wurden experimentelle solarthermische Anlagen instaliert.

Fotos: Goebel Photo&Design